03.05.2018 | VIRTUELLE LERNFABRIK 4.0 – DIGITALISIERUNG FÜR DEN MITTELSTAND


Die Veranstaltung findet am 03. Mai 2018 von 14 – 17 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Auditorium im Technologiezentrum in St. Georgen. Melden Sie sich bequem über das Anmeldeformular an.

Am 03. Mai 2018 setzen wir unsere Veranstaltungsreihe fort. Wir möchten Sie herzlich zum VDC MeetUp mit dem Thema „Virtuelle Lernfabrik 4.0 – Digitalisierung für den Mittelstand“ einladen.

In Zeiten der Digitalisierung ist die Industrie 4.0 in aller Munde. Mit den in den letzten Jahren entstandenen Lernfabriken können Schüler, Auszubildende und Mitarbeiter an die Anforderungen der Industrie 4.0 herangeführt werden und qualifizieren sich für die Arbeit mit intelligenten Maschinen und digital vernetzten Prozessen.

Lernfabriken dienen zudem als Kompetenzzentren und sind somit attraktiv für kleine und mittlere Unternehmen, um einen eigenen Weg in die Industrie 4.0 zu finden.

Mit einem virtuellen Abbild, einem „digitalen Zwilling“, der Lernfabrik können alle Prozesse der Wertschöpfungskette simuliert werden. Von Administration bis Automationstechnik, um erste Erfahrungen zu sammeln, ortsunabhängig und vernetzt.

Lernfabriken stellen einen neuen Weg dar, die Gesamtheit der Themen in Bezug auf Industrie 4.0 zu betrachten und zu erforschen. Diskutieren Sie mit uns aktuelle Lösungsansätze, wie Industrie 4.0 in der Ausbildung und in den Unternehmen nachhaltig vermittelt werden kann.

Details finden Sie im Flyer zur Veranstaltung

 

AGENDA

Details zum Vortragsprogramm geben wir hier in Kürze bekannt…

 

ANMELDUNG

Melden Sie sich bequem über das Anmeldeformular an.

Die Teilnahmegebür beträgt 50€ zzgl. MwSt. Für Studenten und Schüler  sowie VDC Mitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie fragen haben per Mail oder Telefon unter 07724 94 94 33

Hinterlassen Sie einen Kommentar