VIRTUAL FIRES KONGRESS

23. & 24. APRIL 2015

10 Jahre Virtual Fires - Jubiläumskongress

23. & 24. April 2015 in St. Georgen im Schwarzwald

THEMENSCHWERPUNKT

Der Themenschwerpunkt 2015 hieß: „Didaktische Konzepte für hybride Trainingsszenarien„. Dieser schloss nahtlos an den Kongress 2014 an, bei dem die Einsatzfelder aber auch die Grenzen von Virtual Reality und Simulation im Training und der Ausbildung für Feuerwehren und Rettungsdienste spannend diskutiert wurden.

Wieviel Digitalisierung soll sein? Wie werden virtuelle Trainings mit realen verknüpft und wo sind die daraus entstehenden Synergien am effizientesten?

Alle Interessierten waren eingeladen zu diesem Expertensymposium mit begleitender Fachaustellung.

MY BOOKMACHINE WORKSHOP

In diesem Workshop wurde gezeigt, wie Ausbilder und Lehrkräfte lebendige elektronische Bücher alleine oder zusammen mit den Lernenden erstellen können.

FÜHRUNGSKRÄFTE-TRAINING

Eine Mannschaft aus Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Böblingen stellte die Simulationssoftware XVR vor, die zur Basisschulung von Führungskräften seit 2012 großflächig eingesetzt wird.

LAN-PARTY

Speziell zum zehnten Jubiläum lud der Virtual Fires Kongress erstmals alle „Gamer“, primär aus dem Feuerwehr- & Rettungsbereich, zur ersten „VR Fire Fighters LAN Party“ ein und setzte so ein Zeichen für die Nachwuchsarbeit im Brand- & Katastrophenschutz.

MEHR INFOS ZUM ABLAUF FINDEN SIE IM PROGRAMMHEFTDOWNLOAD

BILDER

MELDEN SIE SICH JETZT FÜR DEN NÄCHSTEN VIRTUAL FIRES KONGRESS AN

Sichern Sie sich eines der begehrten Earlybird Tickets!