IHK SCHWARZWALD-BAAR-HEUBERG

Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg

Die Arbeit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg hat zum Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der rund 30.000 Mitgliedsunternehmen und der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zu verbessern. Die IHK engagiert sich deshalb aktiv auch in den Zukunftsthemen Fachkräfte, Gründung und Nachfolge, Neue Märkte sowie Technologie und Innovation. Sie nimmt die Interessen der Wirtschaft auf und spielt diese in die politischen Planungsprozesse ein. Kurz: Mit der IHK nimmt die Wirtschaft ihre Sache selbst in die Hand. Das funktioniert, weil die Gemeinschaft der Unternehmerinnen und Unternehmer die IHK tragen, finanzieren und mehr als 2.000 von ihnen in der IHK ehrenamtlich mitarbeiten

Außerdem bietet die IHK Ihnen als Mitgliedsunternehmen eine Fülle an Dienstleistungen an – von der Gründungsberatung über die Weiterbildung durch die IHK Akademie bis hin zur Unternehmensnachfolge. Das Technologienetzwerk Technology Mountains, das von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg gegründet wurde, ist erster Ansprechpartner für technologisch ausgerichtete Unternehmen. Technology Mountains vernetzt auf einzigartige Weise die drei Zukunftsfelder Mikrotechnik, Medizintechnik und Kunststofftechnik, um zeitnah Wettbewerbsvorteile für die Netzwerkmitglieder zu gewinnen.

Das MedicalMountains Clustermanagement für die Medizintechnik bietet ein Netzwerk, das über die Grenzen der Clusterstruktur der Region Tuttlingen/Neckar-Alb hinausgeht und die internationale Wettbewerbsfähigkeit regionaler Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnik stärkt. MedicalMountains schafft die Rahmenbedingungen, um Innovationen zu beschleunigen, regt Kooperationen an und unterstützt bei der Erschließung ausländischer Märkte. Das alles macht sich bezahlt: für die Unternehmen und für die Region gleichermaßen.