PROF. DR. RAINER KOCH

Universität Paderborn – Leitung Computeranwendung und Integration in Konstruktion und Planung (C.I.K.)

 

Vortragstitel

SERIOUS GAMING ALS DIGITALE UNTERSTÜTZUNG DER KRISENSTABSARBEIT – STATUSBERICHT ZUM FORSCHUNGSPROJEKT TEAMWORK

Ziel des Forschungsprojekts TEAMWORK ist, Einsatzkräfte und Bevölkerung mittels eines innovativen „Serious Gaming“-Konzepts auf komplexe Krisenlagen vorzubereiten.

Verschiedene Szenarien werden, basierend auf Erfahrungen aus realen oder potentiellen Krisen, in eine virtuelle Umgebung überführt, simuliert und ausgewertet. TEAMWORK verbindet innovative Aspekte von IT, Training von Einsatzkräften, spielbasierter Wissensvermittlung an die Bevölkerung sowie neue Formen der Entscheidungsunterstützung in komplexen Situationen, um neue und kreative Lösungen sowie Handlungsoptionen für Krisenszenarien zu finden.

Das Szenario „Sommerglut – langanhaltende Trockenheit“ in Paderborn basiert derzeit u.a. auf 16 km2 importierten realen Geodaten, welche durch die aktuell ca. 130 Mitglieder der TEAMWORK-Community verfeinert werden.

TEAMWORK wird im Rahmen des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit“ der Bundesregierung über einen Zeitraum von drei Jahren mit rund 2,1 Millionen Euro gefördert.