VIRTUAL FIRES CONGRESS

#VFC19
27&28 JUNI 2019

14. Virtual Fires Congress

27. & 28. Juni 2019 in St. Georgen im digitalen Schwarzwald

THEMEN­SCHWERPUNKT:

REDUZIERUNG VON REAKTIONSZEITEN IM ZEITALTER DER DIGITALEN TRANSFORMATION

Einsatzerfolg kann unter anderem durch hochwertige technologische Aus- und Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte erreicht werden. Standardabläufe unterschiedlicher Einsatzszenarien können durch das Üben in digital ergänzten Trainingsumgebungen gefestigt werden.

Es gilt also die notwendigen (Medien-)Kompetenzen in Zivil- und Brandschutz zu vermitteln, die vor allem bei Reaktionszeiten in lebensbedrohenden Notfällen unterstützend sind.

Als Symposium für neueste Technologien im Bereich Safety & Security erwarten wir die führenden Experten aus Forschung, Lehre und Praxis. An Hand der aktuellen Entwicklungen in der Digitalisierung – speziell im Bereich Robotik, Künstliche Intelligenz (KI) und ExtendedReality (XR) – besprechen wir, wie Training sowie akuter Einsatz mit neuen Methoden, die Reaktionszeit verkürzen kann.

Eine trinationale Debatte als Teil des Rahmenprogramms wird zum Thema “Grenzüberschreitender #DigitalPakt für Feuerwehr und Rettungsdienst” den Abschluss des ersten Veranstaltungstages bilden.

Sie sind >> herzlich zur Teilnahme und Mitdiskussion eingeladen!

DONNERSTAG | VORTRÄGE & ABENDPROGRAMM

8.00 h Check-In | 9.00 h Grußworte | 9.30 h Keynote, Vortragsprogramm, Fachausstellung | 18.00 h Busfahrt, Abendessen, Öventhütte Golf-Resorthotel Öschberghof, Donaueschingen | 19.30 h Trinationale Debatte “Digitalpakt für Feuerwehr & Rettungsdienst” | gemütlicher Ausklang

FREITAG | EXKURSION

Wir besuchen das SKYGUIDE AIR NAVIGATION SERVICE CENTER ZÜRICH| Abfahrt 8.30 h an der Stadthalle (Bus) | 11.00 h FÜHRUNG Skyguide-Gelände, Aera Control Center Dübendorf | 12.00 h Vortrag und Demo „U-SPACE“ | 13.00 h Weiterfahrt in den Hegau am Bodensee, Mittagessen & WEINPROBE | ca. 15.30 h Rückreise nach St. Georgen

HIER FINDEN SIE DAS VORTRAGS- & RAHMENPROGRAMM >>>DOWNLOAD VFC19 PROGRAMM

SPEAKER #VFC19

JOVIN BÜRCHNER
BUNDESARBEITSGEMEINSCHAFT SCHULSANITÄTSDIENST E.V. (BAGSSD)
CHRISTIAN BREMER
HOCHSCHULE MAGDEBURG-STENDAL
DIRK ASCHENBRENNER
FEUERWEHR DORTMUND
ALBRECHT BROEMME
PRÄSIDENT BUNDESANSTALT TECHNISCHES HILFSWERK
THOMAS EGELHAAF
LANDESFEUERWEHRSCHULE BRUCHSAL
DR. JENS HÄLTERLEIN
INSTITUT FÜR SOZIOLOGIE, ALBERT-LUDWIG-UNIVERSITÄT FREIBURG
PROF. ERNST DÖBBELING
HOCHSCHULE FURTWANGEN
FRANK HACHEMER
VIZEPRÄSIDENT DES DEUTSCHEN FEUERWEHRVERBANDES
PHILIPP KÖHLER
DRK RETTUNGSDIENST RHEIN-NAHE GMBH
VIKTOR HUHLE
COREVAS GMBH
CHRISTIAN HANZ
VOMATEC INNOVATIONS GMBH
BD ING. FRANZ HUMER MSC.
ÖSTERREICHISCHER BUNDESFEUERWEHRVERBAND
FRANZ PETTER
FEUERWEHR HAMBURG
DANIEL REBETEZ
BUNDESAMT FÜR BEVÖLKERUNGSSCHUTZ (BABS)
PROF. DR.-ING. KATHARINA SEIFERT
INSTITUTS FÜR VERKEHRSSYSTEMTECHNIK, DEUTSCHES ZENTRUM FÜR LUFT- UND RAUMFAHRT E.V. (DLR)
THOMAS MITSCHKE
BUNDESAMT FÜR BEVÖLKERUNGSSCHUTZ UND KATASTROPHENHILFE
ANKE BLESSING
IMSIMITY GMBH
MARK REITMEIER
i-KAT GMBH
DR. HAUKE SPETH
INSTITUT FÜR FEUERWEHR UND RETTUNGSTECHNOLOGIE (iFR) DORTMUND
MARTIN ZIMMERMANN
VIRTUAL DIMENSION CENTER & IMSIMITY GMBH

KONGRESSPARTNER

SILBER-SPONSOREN

BRONZE-SPONSOREN

HARDWARE-SPONSOREN

WEITERE UNTERSTÜTZER & KOOPERATIONSPARTNER

MEDIENPARTNER

FACEBOOK NEWS

die #coronachallenge wird uns auch weiterhin begleiten - ein Format, das hier unterstützen kann, ist die #vrmeeting Plattform #cybercinity

Bucht ein kostenfreies Ticket und ihr könnt die Betaversion testen beim #vfc20d 🍀Durch COVID 19 wäre eine Ausbildung in Stuttgart nur mit riesiger Anstrengung möglich gewesen um die Kollegen der Feuerwachen nicht zu Vermischen... daher verlegte die Branddirektion Stuttgart den Grundlehrgang für 14 Wochen nach Külsheim.
Hier haben wir noch 3 spannende Wochen vor uns...
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

ready4fireNews im ready4fire-Ausbildungsblog

2. Auflage von Fire Ventilation - kostenlos verfügbar

Neuauflage des Buches „Fire Ventilation“ von Prof. Prof. Stefan Svensson. Es galt die vergangen 20 Jahre als die Bibel der Ventilation beim Brandeinsatz. Nun hat der schwedische Wissenschaftler und Feuerwehrmann sein Werk überarbeitet und neue Techniken und Erkenntnisse eingearbeitet.

Das Buch ist kostenlos unter folgenden Link erhältlich und wird später noch als gedrucktes Buch veröffentlicht.

rib.msb.se/filer/pdf/29223.pdf
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

MELDEN SIE SICH JETZT AN

Sichern Sie sich eines der begehrten Tickets!